Zahnarzt in Bad Homburg - Funktionsanalyse und Funktionstherapie

Mehr als zwei Drittel der Erwachsenen in Deutschland leiden unter chronischen Schmerzen wie etwa Migräne, Kopfschmerzen, Nackenverspannungen, Halswirbelblockaden, Schwindel, Tinnitus. Doch wer weiß schon, dass etwa jeder zweite dieser Leidensfälle mit einem falschen Biss zusammenhängt ?

Was ist eine Kaufunktionsstörung bzw. CMD ?

Eine Kaufunktionsstörung (Craniomandibuläre Dysfunktion, CMD liegt vor, wenn die Bissflächen der Zähne nicht richtig aufeinander passen. Das kann bei entsprechender Veranlagung eine Kettenreaktion auslösen: Über die sensiblen Nervenbahnen werden die Signale von Kiefergelenken und Zähnen an das zentrale Nervensystem weitergeleitet und bewirken so die unterschiedlichsten neurophysiologischen Reaktionen. Studien zufolge haben bis zu 35 Prozent der Deutschen chronische Schmerzen wegen einer Fehlstellung ihres Bisses.

Welche Erfolgsaussichten bestehen mit einer Funktionstherapie ?

Durch die Korrektur des Bisses (statische und dynamische Okklusion) lassen sich die chronischen Schmerzen meist deutlich reduzieren. Ein weiteres Plus der Funktionstherapie: Sie beugt der Abnutzung einzelner Zähne oder des Zahnersatzes vor, die durch eine Überlastung entstehen kann.

Sie wünschen eine Beratung?
Dann rufen Sie uns an: 06172 - 93 41 11


Wir freuen uns schon jetzt, Sie als Patient in Bad Homburg begrüßen zu dürfen. Sie können uns auch gerne vorab eine Nachricht schicken.

Hier geht es zu unserem Kontaktformular   

Sie sind zufrieden mit uns?
Dann empfehlen Sie uns doch weiter.


Zahnarzt Bad Homburg

Ihr Zahnarzt in Bad Homburg